Startseite
borderline44
Alice Miller
Die Bombe!
kinder-kompetenz
Arno Gruen
Sven Fuchs
Jean Ziegler
Hartz IV
AUFRUF!
DIE LiNKE.
Rechtsmittel
Passivrauchen
Aktuelles
NachDenkSeiten
DEMNÄCHST
Offene Briefe
Argumente u. Gegen-
Webcams
Videos
IMPRESSUM
Sitemap
* Google+ Sitemap
* kurzfristig gesperrt
Blog



Mein Google+ Profil

ACHTUNG: Goolge+ hat mein Profil heute, 26.06.2012 GESPERRT - vermutlich aufgrund dieser Aktivitäten, die ich weiter unten benenne. Ich weiß nicht, ob Google+ mein Profil wieder aktiviert, es wird derzeit überprüft, aber ich bin maßloß ensetztgetriggert und enttäuscht von Google+, aber ich habe alle Daten gestern schon vorsorglich gesichert, weil ich das ahnte, weil die Opfer immer zu Tätern gemacht werden, deswegen werde ich alle meine Beiträge hier veröffentlichen, auf meiner HP die, ich in Google gemacht hatte. -es sei denn, Google erkennt seinen Fehler und aktiviert mich - mein Google+ Profil wieder. Ich bin wirklich entsetzt und enttäuscht von Google+. -ich hoffe, Google+ erkennt seinen Fehler!



Nagold, den 26.06.2012:

Dieses ist ein Beitrag an Google+,

in der Hoffnung, dass Google+ es lesen kann - wird (weil mein Google+ Sitemap ja auf meinen Google+ Auftritt bei "Über Mich" in der Übersicht verlinkt und benannt ist), weil Google+ mich heute, am 26.06.2012, GESPERRT hat.

Liebe Google+ Betreiber,

ich bitte um Mitteilung, warum ich gesperrt wurde. Ich bin mir keiner Schuld bewusst, wohl aber weiß ich, dass in unserer Gesellschaft aus Opfer Täter gemacht werden und Demokratie nur dem Anschein nach - DERZEIT - existiert. -aus diesem Grunde hatte ich gestern vorsorglich meine Daten gesichert, nachdem ich die Kommentare in Google+ NachDenkSeiten Beitrag zu Bild geschrieben habe.

Die erhöhten Aktivitäten, die auf meinem Konto festgestellt wurden, um die es Google+ anscheinend geht, betreffen meine im folgenden benannten Kommentare in NachDenkSeiten von Google+ . Ich kopiere das hier in mein Sitemap von Google+ meiner HP in der Hoffnung, dass das gelesen werden kann, von Google+ und ich bin ziemlich entsetzt, dass ich vermutlich aufgrund dieser Aktivität gesperrt worden bin.

Ich hatte das geahnt, weil mir aufgefallen war, dass meine Kommentare plötzlich nicht mehr in der Gesamtheit von Offline auf Google+ zu sehen waren, sondern nur wenn ich angemeldet war und zwar ab einem bestimmten Kommentar, den ich kennzeichnen werde (es waren alle meine Kommentare, die nach meinem Kommentar Anita Wedell14:13 kamen, die von offline - als nicht angemeldeter Besucher - nicht mehr zu sehen waren (bzw. auch heute, am inzwischen 28.06.2012, nicht mehr zu sehen sind. -so sind nur 21 Kommentare von offline zu sehen, anstelle insgesamt 26 Kommentare), nur wenn ich in Google+ angemeldet war (bzw. bin, wobei ich nicht weiß, ob die jeweiligen anderen angemeldeten User meine Kommentare, ab Kommentar 14:13 Uhr, aufgrund dieses Umstandes sehen können oder nur ich) konnte ich alle meine Kommentare sehen (bzw. können anscheinend alle meine hier aufgezeigten Kommentare in Google+ von angemeldeten Usern gesehen werden).

Hier füge ich nun den gesamten Vorgang ein, wie ich ihn gestern (25.06.2012) gespeichert hatte (vorab noch ein Screenshot, wie mein Profil derzeit aussieht): 


Der Text lautet:

>>> Ihr Profil wird derzeit überprüft, um festzustellen, ob es unseren Google+ Namensrichtlinien und den Inhalts- und Verhaltensrichtlinien für Nutzer entspricht. Die Prüfung erfolgt in der Regel innerhalb weniger Tage.

Während dieser Zeit können Sie Google-Dienste wie Google+, Google Reader und Picasa, die ein aktives Profil erfordern, nicht in vollem Umfang nutzen. Ihre Nutzung anderer Google-Dienste wie Google Mail wird dadurch nicht eingeschränkt.

Bei einem erfolgreichen Ausgang der Überprüfung haben Sie anschließend mit Ihrem Profil wieder normalen Zugriff. Anderenfalls bleibt das Profil gesperrt und Sie erhalten eine E-Mail über den negativen Ausgang der Prüfung. Sie können dann Ihr Profil bzw. Ihren Namen noch einmal bearbeiten und erneut zur Überprüfung einreichen.

Für eventuelle Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung. <<<

Ich nehme die Entschuldigung an und hoffe, dass Google+ seinen Fehler korrigiert! Dieser Text erschien, nachdem ich den Link für Überprüfung meines Google+ Profiles angeklickt hatte. Zuvor stand da in etwa: >>> Wir haben erhöhte Aktivitäten auf Ihrem Konto festgestellt und haben es gesperrt. Bitte überprüfen Sie ob Ihr Name und Ihr Verhalten den Richtlinien entpricht. <<< so in der Art.

Hier kann nun jeder überprüfen, ob mein Verhalten - meine Kommentare - rechtfertigen, mich zu kündigen. Ich kann nur hoffen, dass Google+ seinen Fehler erkennt und mich wieder freischaltet.

Sollte es nicht geschehen, werde ich alle meine Beiträge in einem Unterlink zu meinem Google+ Sitemap, auf meiner HP borderline44 veröffentlichen, weil ich meinen Stream - also alle meine Beiträge gestern vorsorglich von Google+ gesichert hatte, weil mir mein Gefühl sagte, dass ich ggf. gesperrt werden könnte. -und ich hatte mal wieder recht. Zu viel Wahrheit in meinen Beiträgen. -und: mich lächerlich machen und die wichtigen Zusammenhänge, das scheint erlaubt, sogar erwünscht, sich zu wehren und aufzuklären, nicht! Zuviel Tabu in den Themen. Ich hoffe, Google+ korrigiert sein Verhalten und gibt mir die Hoffnung zurück, dass ich in einem Land lebe, wo die Opfer nicht zu Tätern gemacht werden und wo es noch einen Rest Demokratie gibt. 


https://plus.google.com/109597156030509948900/posts/jaCbJZyusJH

DER VORGANG AM 25.06.2012: >>> NachDenkSeiten
09:16  -  Öffentlich
Die „Sponsoren“ von „BILD für alle!“

Die NachDenkSeiten hatten bereits im April darauf hingewiesen, dass die am Samstag verteilte „Gratisausgabe“ der BILD kein Geschenk des Springer-Verlags ist. Einem Imageprospekt [PDF - 520 KB] für potentielle Werbekunden zufolge, verlangte der Springer-Verlag für eine Seite Werbung den stolzen Preis von vier Millionen Euro. Insgesamt dürfte die BILD mit ihrer „Gratisausgabe“ mehr als dreißig Millionen Euro Werbeeinnahmen realisiert haben. Von Jens Berger
» Die „Sponsoren“ von „BILD für alle!“ »
NachDenkSeiten - Die kritische Website



8
+16
Kommentare ausblenden


ZYX Hörbuch10:03

+3

Gratis war sie ja auch nur für die End"verbraucher"...das hatte ich von Beginn der Aktion an nicht anders verstanden. Die Unternehmen, die darin geworben haben, wurden sicher auch nicht dazu gezwungen, zu werben...


Anita Wedell13:42 (bearbeitet)Bearbeiten

+2

-und unsereins hat noch 1,50 Euro bis Monatsende und muss sich von Nudeln für 49 Cent für zwei Tage ernähren, um über die Runden zu kommen. Seit Mitte des Monats hat Unsereins noch 10 Euro bis Monatsende. Das ist KEIN Witz! Unsereins sind Menschen, die Erwerbsunfähig-berentet sind, die Aufstocker, die HartzIV-Empfänger, aber die, die das schon seit 2005 (HartzIV und davor) sind. -denn Unsereins lebt schon lange auf dem Niveau und hat einen erheblichen untergedeckten, aufgestauten, notwendigen Bedarf. Aber das tragische an der Geschichte ist, dass so viele Menschen unsere Not wählen:

Prof. Dr. Franz Segbers sollte man kennen!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/475qLqPeLNh

Meine Frage lautet: warum hat eigentlich niemand den Mut, die Bundesregierung wegen folgender §§ anzuklagen:

http://dejure.org/gesetze/StGB/129.html
http://dejure.org/gesetze/StGB/83.html
http://dejure.org/gesetze/StGB/81.html
http://dejure.org/gesetze/StGB/82.html
http://dejure.org/gesetze/StGB/138.html

Für die #Würde des #Menschen ...
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/SCpX6MQEHrf

Ziel der Einführung von #Hartz IV etc. ist der Aufbau des größten #Niedriglohnsektors in der EU: http://www.nachdenkseiten.de/?p=4480

Drahtzieher hinter den Kulissen – der Einfluss des #Bertelsmann -Konzerns auf die Hochschulen: http://www.nachdenkseiten.de/?p=3514

Die Rolle der #Bertelsmann #Stiftung beim Abbau des #Sozialstaates und der #Demokratie : http://www.nachdenkseiten.de/?p=5228

https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/Uh4pWbNuXGF
VIDEO: Wolfgang #Neskovic - #LiNKSFRAKTION - Kommentar 22.06.2012: Verträge auf "Ewigkeit" entwerten #Demokratie !

Die elementaren Menschenrechte sind KEINE Ware!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/BfoYqKqpQK5

CATASTROIKA - http://www.catastroika.com/indexde.php !
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/XQgrfHJMDwW

Ja, ich denke, das gehört zur Strategie 1. - 3. der neoliberalen #Merkel &Co #LiNKE #Mobber Clique:

1. Privatisieren von elementaren Grundrechten, wie Wasser, Wohnraum, Energie, Gesundheitswesen, Vorsorge (Renten), Bildung und (dann wurde alles auf einmal "Systhemrelevant") und und
Catastroika: http://youtu.be/6soFXZD03Bg (auf VideoSeite bei cc Untertitel aktivieren!)

Könnte es mit dem Bargeld bald VORBEI SEIN! ???
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/6oQof8h2NQJ

2. Dann ERPRESSEN und ENTEIGNEN! -und dann ENTSORGEN!?
Debtocracy: http://youtu.be/mHDsgUnSzts (auf VideoSeite bei cc Untertitel aktivieren!)

3. FRAGE: IST das ZIEL, die Menschheit auf 500 Millionen Menschen zu reduzieren https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/5iB7QDZvwgW !?

Entschuldigung, dass der Kommentar so lang geworden ist, aber wer liest schon meine Inhalte, wenn ich nur die Links setze. -und wer glaubt mir schon!?

Ich bin ja nur eine Bekloppte, auch wenn ich im Nachhinein von Fachleuten bestätigte werde, unwissender Weise.

Es traut sich niemand die Dinge zu sehen, wie sie sind!?

Sahra Wagenknecht: Putsch gegen die Demokratie http://www.welt.de/politik/deutschland/article107260359/Wagenknecht-wertet-Fiskalpakt-als-Staatsstreich.html

Es geht nicht nur um Demokratie, denn an der Demokratie - an unserem Grundgesetz Art. 1 (1) GG i. V. Art. 20 (1) GG hängen unser aller elementaren Menschenrechte, die schon jetzt in Vorbereitung auf die neoliberalen Ziele EKLATANT beschnitten sind.

Die Medien helfen dabei und was machen unsere fähigen Juristen!? -die ziehen sich winselnd vor Angst und Scham, in eine dunkle Ecke zurück.

Angst vor den Konsequenzen, wenn sie es wagen würden, die Dinge anzuklagen und Scham, weil sie es aus Feigheit nicht tun.

Gewalt tötet die Liebe: Schläge, das Vierte Gebot und die Unterdrückung authentischer Gefühle - Zitat:

>>> Was sind die politischen Konsequenzen Ihres Schreibens?

Sie könnten in der Tat förderlich sein, wenn Politiker keine Angst davor hätten, sich mit ihrer Wahrheit zu konfrontieren. Die meisten Politiker sind emotional zwei Jahre alte Kinder geblieben, die niemals geliebt und respektiert wurden als die Persönlichkeiten, die sie waren, ... <<< © 2012 Alice Miller http://www.alice-miller.com/interviews_de.php?page=7

Aber es sind ja nicht nur Politiker Menschen ...

Hier mal was zum Thema Mitläufer: Kindheit, Trauma und die Stasi
: http://kriegsursachen.blogspot.de/2012/06/kindheit-trauma-und-die-stasi.html

Ja, es gibt immer noch genug Menschen, die sich heimlich über unser aller Not freuen, weil warum soll es uns besser gehen, als denen, die jetzt ihre Kindliche Ohnmacht genau auf diese Weise kompensieren. -denn die Eltern müssen ja unangetastet bleiben, das sagt WELTWEIT das 4. Gebot und so bleibt eben nur dieser eine heuchlerische, destruktive Weg.

Geschichte jedenfalls, wird sich auf diese Weise immer wieder wiederholen, so lange wir nicht erkennen, welche psychologischen Mechanismen uns leiten, eine Welt zu schaffen, in der wir leben, wie wir sie beklagen.

Missachtung der #Demokratie ist immer noch nicht strafbar. Auch wenn man sie in #Blut ertränkt?
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/AJ79q3RoiwT
https://plus.google.com/109597156030509948900/posts/Vx1sT8Ly1Zq
http://www.nachdenkseiten.de/?p=13605#more-13605

Die Mail des NDS-Nutzers D.K. >>> Aber das ist doch überhaupt nichts Neues. Schauen Sie doch mal gut 40 Jahre zurück, um nur ein einziges Beispiel zu bringen. 1970 hatte Salvador Allende als Kandidat der Linken die Präsidentschaftswahlen in Chile gewonnen. ITT, Pepsi Cola, die Chase Manhattan Bank und der CIA intervenierten: Notfalls müsse mit Gewalt verhindert werden, dass Allende sein Amt antreten könne. <<< http://www.nachdenkseiten.de/?p=13605#more-13605

Die #Angst vor dem wahren Selbst ...
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/58tDoYJJoE7

http://www.borderline44.homepage.t-online.de/45031.html?entry_id=907f330223af5da444ea8d1d607ab2d1#blogstart

Liebe Menschen, ich kann für Euch nicht sehen, ich kann immer nur sagen, was ich sehe, was ich fühle, was ich erlebe, in der Hoffnung, dass Ihr den Mut habt Eure Ignoranz zu überwinden und Euch selber im Schmerz des Gegenübers erkennt.

Mit freundlichem, traurigem Gruß
Anita Wedell

Ps. Ich möchte noch ergänzen: Der Geheimdienst weiß um die Kindheiten der Diktatoren (also um die Zusammenhänge zwischen Kindheit und Politik) und es gibt eine ganz kleine Elite, welche die emotionale Blindheit der Menschen sich zunutze macht, für ihre Ziele:

Wie kommt das #Böse in die Welt - Zitat:
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/K66btdN7To4

Geheimdienst weiß um die Kindheiten von Diktatoren:
http://kriegsursachen.blogspot.de/2012/04/geheimdienst-wei-um-die-kindheiten-von.html

Es ist an der Zeit, dass Ihr Eure pathologische Treue zu Euren Eltern aufgebt und zur Wahrhaftigkeit findet, dann werdet Ihr sehen, was an Liebe für Eure Eltern übrig bleibt. -aber Ihr werdet auf dieser Grundlage KEINEM anderen Menschen (angefangen bei Euren eigenen Kindern) Euer Kindheitsleid mehr antun.

Diesen Kommentar minimieren


Missy Malefiz13:24

Bild wird durch solche Aktionen immer stärker und hat ja jetzt schon eine gewaltige Macht! Leute tut doch was dagegen! Ich hab mir noch NIEMALS eine Bild gekauft!


Marcus Kern13:29

+11

Liebe +Anita Wedell, wenn es das was Sie alles geraucht haben zu erwerben gibt - bitte, bitte sagen Sie mir wo. Auf so einen Trip würde ich auch gerne mal kommen. Danke...


Serge d'Ivoire13:41

+Marcus Kern xD


Anita Wedell13:52 (bearbeitet)Bearbeiten

Lieber +Marcus Kern und +Serge d'Ivoire https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/CSsgbc53Hy4 hast Du auch eine eigene Meinung oder warum imitierst Du die Ignoranz und den Zynismus und die Abwertung und Überheblichkeit Deiner Eltern!?

Woher kommt Deine Verwirrung (u.a. mir zu unterstellen, dass ich Drogen jeglicher Art nehme)!?


Marcus Kern13:53

+1

Meine Eltern haben mir beigebracht mich nicht mit verwirrten Menschen zu unterhalten - also bitte verwickeln Sie mich nicht in ein Gespräch. Ich denke ca. 99,8 % der Menschheit hat verstanden was ich damit sagen wollte... ;)


Anita Wedell14:13 (bearbeitet)Bearbeiten

+Marcus Kern Deine Eltern haben Dir beigebracht und das beweist Du anschaulich, mir die Verantworung dafür zu geben, dass Du mich angeschrieben hast. -und nun bist Du mit meiner Reaktion auf Deine Antwort unzufrieden, wie Deine Eltern mit Deinen Reaktionen unzufrieden waren, auf ihre Empathielosigkeit = Ignoranz = Gewalt. Du bist entweder Schiziphren oder besitzt ein Kurzzeitgedächtnis, auf jedenfall funktioniert Deine Abwehr hervorragend, sie löst jedoch Dein wahres Problem nicht.

Alcie Miller - Die Revolte des Körpers - Zitat:

... dass man den Eltern, den Großeltern oder Ersatzpersonen Dankbarkeit schuldet, auch wenn man von ihnen gequält wurde. Das gehört zu unserer Moral, die dazu führt, daß unsere wahren Gefühle und unsere genuinen Bedürfnisse begraben werden. Schwere Krankheiten, frühe Todesfälle und Suicid sind die logische Folge einer solchen Unterwerfung unter Gesetze, die wir als Moral bezeichnen und die im Grunde das wahre Leben zu ersticken drohen, weltweit, solange unser Bewußtsein diese Gesetze toleriert und höher achtet als das Leben.

... (...) ...

Doch ds Vierte Gebot widerspricht den Gesetzen der Psychologie. Es müsste unbedingt bekannt werden, daß erzwungene "Liebe" sehr viel Schaden anrichten kann. Menschen, die als Kinder geliebt wurden, werden ihre Eltern lieben, ohne daß sie dafür ein Gebot befolgen müssen. Und das Befolgen eines Gebotes kann niemals Liebe erzeugen. <<< Die Revolte des Körpers - Suhrkamp Seite 55

Du bist kein geliebtes Kind. Ein geliebtes Kind erkennt den Wahrheitgehalt, den ich schreibe und ein geliebtes Kind, wertet meine Traumatisierungen nicht ab. Du bist in pathologischer Weise emotional an Deine Eltern gebunden, die dieselbe Haltung haben wie Du sie uns hier offenbarst.

Aber in einem hast Du recht: beenden wir die Kommunikation. -denn: Ignoranz und Überheblichkeit und Arroganz sind dafür ungeeignet.

Diesen Kommentar minimieren


Marcus Kern14:12

+3

:-) +Anita Wedell Kann man Sie buchen - für Veranstaltungen oder ganze Event Wochenende...? Egal was und wie viel Sie mir über meine Eltern und mein Verhältnis zu diesen erzählen, ich werde nicht darauf reagieren. Ein kleiner Hinweis nur - Sie schreiben "uns"... Nun ich kann mir vorstellen das Sie einige Stimmen im Kopf hören - aber glauben Sie mir - Sie sind alleine...!


Anita Wedell14:20 (bearbeitet)Bearbeiten

+Marcus Kern Ich wiederhole mich: beenden wir die Kommunikation. -denn: Ignoranz und Überheblichkeit und Arroganz sind dafür ungeeignet.

Ps. -es muss sehr schlimm gewesen sein ...
Narzismus: http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=846& Empathie: http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=985&grp=1206

Ich hoffe, das Du Deine Flucht bald beenden kannst.

Diesen Kommentar minimieren


Anita Wedell14:46 (bearbeitet)Bearbeiten

Ich möchte noch etwas ergänzen, damit die anderen Leser vielleicht Zusammenhänge verstehen, die ich aufzeigen möchte:

Alice Miller - Die Revolte des Körpers - Zitat:

>>> Meine Versuche, das Wissen um die Bedeutung der führen Kindheit dem Vatikan zu vermitteln, haben mir gezeigt, wie unmöglich es ist, das Gefühl für Barmherzigkeit in Männern und Frauen zu wecken, die am Anfang ihres Lebens gelernt haben, ihre echten Gefühle so stark zu unterdrücken, daß offenbar in ihrem ganzen Leben keine Spur davon übgrigbleibt. Es bleibt auch keine Neugierde mehr für die Gefühle der anderen. Menschen, die als Kinder seelsich massakriert wurden, scheinen in einem inneren Bunker zu leben, in dem sie nur zu Gott beten dürfen. An ihn delegieren sie ihre Verantrwortung und befolgen brav die Vorschriften der Kirche, um ja nicht für irgendwelche Versäumnisse von dem angeblich liebenden Gott bestraft zu werden. <<< Die Revolte des Körpers - Suhrkamp Seite 74/75

http://www.alice-miller.com/interviews_de.php?page=5d

Diesen Kommentar minimieren


Andreas Kaschubiak15:36

+2

Mal weg von Euch Beiden, da geht sicher noch was?!, ich habe der Bild-Aktion im Vorfeld widersprochen.

Eigentlich hatte ich damit gerechnet, einfach keine Bild zu bekommen, aber die Werbeaktion scheint wohl so gut gelaufen zu sein, dass auch für die, die eigentlich keine Zeitung haben wollten, noch Zeit und Geld übrig war. Denn "lobenswerterweise" erhielt ich eine Bestätigung meines Widerspruchs, die Bekundung echten Bedauerns und den Hinweis, dass, sollte es sich um ein Versehen handeln und ich womöglich gar nicht widersprochen hätte, ich auch im Nachhinein noch ein Exemplar erhalten könnte.

Danke, aber das möchte ich nicht.

Den Erlös der Werbeaktion hätte man in sozialer Hinsicht sicher besser anlegen können. Nun gut, wenigstens dahingehend ist die Bild-Zeitung sich treu geblieben.

Diesen Kommentar minimieren


Missy Malefiz15:38

Schon krass, das hört sich ja fast an als wolle die Bild die Leute mit ihren "Informationen" totschlagen...


Anita Wedell16:16 (bearbeitet)Bearbeiten

+Andreas Kaschubiak ich habe es gehandhabt wie Du und es hatte mich auch stark irritiert, aber inzwischen weiß ich, dass das deswegen gemacht wurde, damit unterschieden werden kann, wer eine Bild erhält und wer keine. -obwohl im Grunde ein STOP-Schild a la NachDenkSeiten oder so hätte eigentlich auch ausreichen MÜSSEN! -für den Briefträger!

Auf den Umstand, dass es sich bei Bild nicht um einen Roboter und oder etwas Abstraktes handelt, sondern um Menschen (die diese Zeitung als Unternehmer managen, leiten, die eine Gundhaltung haben, auf deren Ursachen und Zusammenhänge ich verweise, wie diese Grundhaltung entsteht, sowie auf die Mitläufer und die Ursachen der Mitläuferschaft), möchte ich an dieser Stelle dennoch nicht verzichten, mit Verweis auf meine Kommentare.

-ich möchte auch darauf hinweisen, dass in den Ursachen auch immer die Antwort steckt, jedenfalls in diesen Fällen, die ich aufzeige, wie man die Destruktivität in unserer Gesellschaft überwinden kann. -und das weltweit. -es liegt also in jedem von uns.

Wie stark jedoch die Destruktivität und die Verleungung der Wahrheit ist - wenn es um die eigene Geschichte - die eigenen Eltern - das eigene wahre Selbst - geht, zeigen die +6 für den Kommentar von +Marcus Kern . Das ist ja genau der Grund, weshalb die Welt sich nicht ändern wird: so lange wir alles und jeden anklagen dürfen nur nicht die eigenen Eltern, denn damit halten wir den Wiederholungskreislauf und die Doppelmoral aufrecht. Lieber sterben, lieber mich mobben, als das Thema Kindheit und Politik und die Zusammenhänge erkennen:

Es ist nicht wahr ...
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/ZKKy56ryWzn

Alice Miller - Zitat: >>> "Es ist nicht wahr, daß das Böse, Destruktive, Perverse notwendig zur menschlichen Existenz gehört, auch wenn dies immer wieder behauptet wird. Es ist aber wahr, daß es ständig neu produziert wird und mit ihm ein Meer von Leid für Millionen geschaffen wird, das ebenfalls vermeidbar wäre. Wenn einst die aus der Verdrängung der Kindheit entstandene Ignoranz aufgehoben sein wird und die Menschheit erwacht ist, kann sie die Produktion des Bösen einstellen." <<< © 2011 Alice Miller - Das verbannte Wissen http://www.alice-miller.com/bucher_de.php?page=5

-siehe auch: Nationen auf die Couch - Zitatausschnitt:

>>> ... Deshalb lautet die Frage: Welche emotionalen Umstände haben die Verlangsamung des Wachstums in Europa herbeigeführt? In meinem Buch habe ich diese wiederkehrenden Perioden der Verlangsamung analysiert und schreib sie dem, was ich „Wachstumspanik“ nenne zu: die Angst – unter jenen, denen ihre Eltern keine Freiheiten zugestanden haben – „böse“ zu sein und bestraft werden zu müssen. So ging der spektakuläre Fortschritt Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg jenen Deutschen zu weit, die eine autoritäre Kindheit durchmacht hatten. Sie gerieten in Panik und fingen damit an, eine selbstdestruktive Politik zu verfolgen, die den aktuellen Wachstumsrückgang hervorrief. ...

... Ich habe Europa in den vergangenen zwei Jahrzehnten nicht besucht, weil niemand meine unangenehmen Entdeckungen hören wollte, die die emotionalen Ursachen von sozialen Problemen aufzeigen und sie dem Missbrauch in der Kindererziehung zuordnen. ... <<< Lloyd deMause https://www.zsi.at/attach/LloyddeMause_special.pdf

Aber Ihr haltet den Status aufrecht und haltet mich lieber für bekloppt, damit Ihr Euch nicht mit Eurer Wahrheit konfrontieren müsst und der Realität in der wir leben - und warum.

Ich kann mich nur wiederholen: es liegt bei Euch. -bei jedem von Euch. -aber wenn Ihr Ignoranz braucht, dann beklagt Euch nicht über Bild oder ESM oder Fiskalpakt oder Krieg und Mord.

Diesen Kommentar minimieren


Silke Schmidt17:51

+1

Mal "kurz" auf das Profil geguckt :-)


Anita Wedell18:58 (bearbeitet)Bearbeiten

-ich bitte darum! -vor allem die Pflichtlektüre nicht zu vergessen:

Es ist nicht wahr ...
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/ZKKy56ryWzn

Lexikon - Vogelsprache - Deutsch
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/SVH3pWh1v4D
https://plus.google.com/101810699971029486982/posts/Kahp8sAYgYf
Ganz laut schreien und mit den Flügeln schlagen - HUNGER

alice-miller.com PFLICHTLektüre
http://www.alice-miller.com/index_en.php Englisch
http://www.alice-miller.com/index_es.php Spanisch
http://www.alice-miller.com/index_fr.php Französisch
http://www.psychohistory.com/

http://www.lloyddemause.com/Lloyd_DeMause_on_Psychohistory/Home.html ~ http://www.lloyddemause.com/Lloyd_DeMause_on_Psychohistory/Clinton.html

http://www.alice-miller.com/interviews_de.php?page=5d

http://www.borderline44.homepage.t-online.de/75601/378801.html
http://www.borderline44.homepage.t-online.de/75601/home.html
https://plus.google.com/110882509048668787407/about

-und wer das verstanden hat, dem vergeht das Lachen. -wenn Ihr wüsstet, wie weh Ihr mir tut, aber Ihr dürft ja nicht merken.

Alice Miller - Revolte des Körpers - Zitat:

>>> Gefühle töten nicht, und das bewußte Eerlebnis seiner Enttäuschung über die Mutter, sogar seines Bedürfnisses, sie zu erwürgen, hätte niemanden umgebracht. Es ist das Unterdrücken des Bedürfnisses, das Abspalten sämtlicher negativer Gefühle, die sich unbewusst auf sie richteten, die ihn in seine verhängniisvollen Taten getrieben haben. <<< Revolte des Körpers - Suhrkamp Seite 121

-es gibt viele Arten zu morden. -siehe Merkel & Co. oder die Zigarettenindustrie oder, oder, oder ... die Liste ist lang ...

#Kindheit und #Politik - Folgen für jede Gesellschaft -oder:
Putsch gegen das #Grundgesetz : https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/SUxvT8PmqDZ

-aber Ihr macht Euch lieber über mich lächerlich - ( +Silke Schmidt 
"Mal "kurz" auf das Profil geguckt :-)" macht Euch über etwas lächerlich, wo Ihr die Verantwortung mittragt - durch Euer Euch lächerlich machen (und merkt noch nicht einmal, dass Ihr Euch über Euch selber - über das leidende Kind, das Ihr selber einmal ward, lächerlich macht) über mich mit Eurer dem zugrunde liegenden Ignoranz - und fühlt Euch dennoch völlig unschuldig - und fühlt Euch in der Gruppe der Verleugnung von Wahrhaftigkeit stark. -und dennoch werde ich die Einzige unter Euch sein, die weder Alkohol noch Zigaretten oder sonstige Drogen braucht, um sich angenehme Gefühle zu verschaffen:

Denkblockaden http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=727&grp=0606

Aber was kann man von Menschen erwarten, die nicht fühlen dürfen. -ich kann nur hoffen, dass die NachDenkSeiten das verstehen und auch die Mechanismen - hier bewiesen - erkennen, die ich aufzeige und den Mut entwickeln, darüber zu schreiben.

Menschen, die verstanden haben, wovon Alice Miller. Lloyd de Mause und Arno Grün schreiben, denen vergeht das Lachen. -es weicht einem AHA-Erlebnis und einem tiefen Verständnis für sich und die Menschen in dieser Welt. -warum wir wurden, wie wir sind.

>>> Nur eine BEWUSSTE Gesellschaft kann den Wechsel der Perspektive und der damit zusammenhängenden alten Denkmuster ermöglichen. <<< Alice Miller

Hattet Ihr jemals den Mut, die Welt aus den Augen eines Kindes zu betrachten. -wer das versteht, der macht sich nicht lächerlich, weil er erkennt, dass Demokratie in der Kindheit anfängt, dadurch man die Würde des Kindes - seine Bedürfnisse ACHTET. Die Mehrheit der Menschen hat das nie erfahren, der Grund, warum die Welt ist, wie sie ist. -aber heute haben wir das Wissen, das ich aufzeige und es gibt keinen Grund mehr, das Wissen zu ignorieren, denn wir werden nicht sterben an der Wahrheit, wohl aber an unserer Ignoranz. -den Weg dazu habt Ihr bereitet, noch ist es nicht zu spät, die Ignoranz aufzugeben. -aber es braucht nicht mehr viel und dann ist es zu spät und Geschichte wiederholt sich, weil die Menschen sich emotional nicht weiterentwickeln möchten, aus Angst und werden auf dieser Grundlage zu Tätern, dessen Opfer sie in ihrer Kindheit waren.

Galileo Galilei war auch nicht verrückt. -aber die Menschen hätten es gerne gewollt, damals. -er war eben weiter als die meisten Menschen. -er braucht die Dogmen nicht. -ich brauche Eure Dogmen auch nicht.

Diesen Kommentar minimieren


Fine G.18:52

+1

Liebe +Anita Wedell und +Marcus Kern ich finde eure Diskussion sehr interessant ... vor allem habe ich spontan die Assoziation zu Mutter Witzen... Ich finde es nur schade das Frau +Anita Wedell gleich so persönlich wird und unbeteiligte Personen mit beleidigt (schlimme Kindheit??? Die das rechtfertigt) (Ojee jetzt werden meine Eltern bestimmt da auch mit reingezogen) So zum Thema .... ich kann es nich hören das Leute die vom Staat leben die sind die immer am lautesten meckern. Ich geh neben der Uni arbeiten (3 Jobs!) um meine Miete zu zahlen und habe am Ende 200 Euro für Essen etc.... wollen wir mal unsere Ein und Ausgaben vergleichen??? Und ja ich bin glücklich!

Kommentar vollständig anzeigen »


Marcus Kern19:21

+2

Liebe +Fine G. - Sympathie Punkte für Dich und Deine Eltern..;) Und ja - es sind immer die - aber das hängt einfach mit der kleinen Welt zusammen in der diese Leute Leben. Ist meine Welt "klein" nehme ich ein Thema das in aller Munde ist und Prolete eine Meinung dazu in die Welt die ein paar andere auch haben - ohne wirklich darüber nachgedacht zu haben. Mach doch mal eine Liste der Dinge über die sich gerade am meisten aufgeregt wird:

1. Gratis Bild Zeitung
2. Kommentatoren bei der Fussball EM
3. etc...

Hast Du von der Oma gelesen die Ihre Enkelin erstochen hat? 

Oh ja..Gratis Bild Zeitung ist schon etwas schlimmes... Uhhhh...

Kommentar vollständig anzeigen »


Anita Wedell20:05 (bearbeitet)Bearbeiten

Liebe +Fine G. auf Grundlage Deiner Ignoranz scheint es Dir entgangen zu sein, dass Zynismus eine Abwehrreaktion ist. -denn würdest Du meine Beiträge interessant finden, würde das aus Deinen Inhalten hervorgehen.

-aber auch Du hast Dich - so wie es scheint - dafür entschieden den Zynismus und die Ignoranz Deiner Mutter zu imitieren. Ich kann nur darauf hinweisen, dass ich das persönlich werden von +Silke Schmidt und  +Marcus Kern konfrontiert habe. Du hast Deine Gründe, warum Du Ignoranz und Zynismus verteidigst. -sie sind in meinen Kommentaren erklärt.

Du gehörst auf dieser Grundlage, wie die Mehrheit der Menschen, zu den Menschen, welche folgende Strategie anwenden: 

http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=2791&grp=1009

Du schiebst die Schuld dem Opfer zu. Aber nicht ich war es, die meine Inhalte ignoriert hat oder die Inhalte der Menschen, die hier Dinge kommentieren. -im Gegenteil, Ihr scheint es nicht gewohnt zu sein, wenn man Euch ernst nimmt und auf Eure Inhalte - auf Eure Art und Weise - eingeht. Ihr scheint es auch nicht gewohnt zu sein, dass die, die Ihr zum Opfer - lächerlich machen wollt - Euch konfrontiert.

Meine Ein- und Ausgaben - meine Buchhaltung und Haltung - meine GrundHaltung - kannst Du hier entnehmen:

http://www.borderline44.homepage.t-online.de/41526/41939.html
http://www.jappy.de/user/borderline44/ms/357611
http://i52.tinypic.com/2yn2bmx.jpg
http://www.borderline44.homepage.t-online.de/45031.html?entry_id=d535de78f2e5ee75cce91b71d94ea779#blogstart
http://youtu.be/kPn6uwVjH60
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/8GZLWKqusuw

Jetzt fehlen nur noch Deine Angaben von 2005 an.

Es freut mich, dass Du glücklich bist und für Dich die Welt in Ordnung ist. Es scheint Dir nichts auszumachen, dass für mich die Welt nicht in Odnung ist und dass ich nicht glücklich bin. -warum es Dir nichts ausmacht, davon handelt ja mein ganzer Internetauftritt. -von diesen Zusammenhängen habe ich hier, in diesen Kommentaren, viel geschrieben. -aber verstehen kann man es erst, wenn man die Bereitschaft hat es zu lesen und VERSTEHEN ZU WOLLEN! Ignoranz und Zynismus sind da sehr hinderlich. -und ich finde da gibt es einen Unterschied von sich beleidigt zu fühlen, weil ich jemanden beleidige und das habe ich nachweislich nicht getan oder sich narzistisch gekränkt zu fühlen, was den Kern wohl eher trifft. -aber damit muss man leben, wenn man mich mit Ignoranz belästigt.

Ich vertete aber die Meinung, dass Du EINEN Job haben solltest und dann auch noch einen Job DER DIR SPASS macht und dass Du ein BEDINGUNGSLOSES Grundeinkommen bekommst - siehe bspw. oben bei Dr. Segbers - ob Du es nun möchtest oder nicht. Falls es mal so weit sein sollte, kannst Du Dich ja gerne in eine Liste eintragen, wo Du sagst, dass Du das bedingunglose Grundeinkommen ablehnst und so leben möchtest, wie jetzt, auch wenn der Rest der Menschheit - weltweit - das Bedingunslose Grundeinkommen erhält.

Und übrigens:  http://www.borderline44.homepage.t-online.de/45031.html?entry_id=dee266ac1c5fc3e7a00e900b86f958c4#blogstart

Auch wenn Menschen wie Du gerne möchten, dass Menschen wie ich als Sozialschmarotzer bezeichnet werden, so kann ich Dir nur antworten, dass ich jeden Cent in den Wirtschaftskreislauf zurück gebe und sehr viele Menschen von meinem Leben - von meinem wenigen Geld, das mir zur Verfügung steht, im positivien Sinne profitieren. Aber Du kannst ja gerne erwerbsunfähig sein, wenn Du es möchtest und mich dafür beneidest. Ich wäre lieber arbeitsfähig und nicht traumatisiert und retraumatisiert. -aber in dieser Gesellschaft fällt es schwer nicht weiter retraumatisiert zu werden:

Norbert #Denef - Ich bin im #Hungerstreik !
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/Z1ueKkTz4nq

Es ist überall dasselbe Prinzip: Die Eltern und die Erwachsenen werden geschont und sollte es dennoch ein Erwachsener es wagen  ...

Wie erkenne ich, wer recht hat: http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=932&grp=1006 Erkenntnis: http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=1789&grp=0208

Ich jedenfalls vertete nicht die Meinung, dass Menschen, die erwerbsunfähig sind, ausgegrenzt werden oder sterben sollen.

Für Glorifizierung von Destruktivität gebe +Marcus Kern aber keine +Punkte, obwohl er sie wahrlich verdient hat.

http://youtu.be/L9DMkiD1wlw

Liebe +NachDenkSeiten erkennt Ihr bitte, warum die Menschen ihre Peiniger lieben - wählen UND SCHREIBT DARÜBER! -wie groß die Abwehrhaltung ist, kann man auch hier erkennen! Man braucht nicht vom Fach http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=2624&grp=0509 zu sein, um Alice Miller oder mich zu verstehen.

-trauriger Gruß ...

Ps.: gerade sehe ich diesen Beitrag: http://www.nachdenkseiten.de/?p=13654 ja, wie passend!
<<< ENDE DES VORGANGES, WIE ICH IHN AM 25.06.2012 aufgezeichnet habe!


DIESER VORGANG

war also SO SCHLIMM, DASS ICH GESPERRT WURDE! -dabei habe - hatte - ich zu NachDenkSeiten Vertrauen, weil ich auch mal E-Mail-Kontakt hatte und nur deswegen habe ich auf deren Seiten einen Eintrag gemacht. -aber ich wusste NICHT, dass Google+ Art. 5 GG missachtet und aus friedlichen Menschen VERBRECHER macht - UND DIE TÄTER - TÄTER WIE MARCUS KERN ODER MISSY MALEFIZ ODER SILKE SCHMIDT ODER FINE G. - SCHÜTZT! -und OPFER wie MICH SPERRT!

-erst RECHT, WENN sie sich WEHREN - nachdem sie aufgrund eines Kommentares und deren Inhalten LÄCHERLICH gemacht wurden - und AUFKLÄREN!

Ich bitte Google mich wieder zu aktivieren und mich nicht zusätzlich zu traumatisieren, dadurch es mein wichtiges Anliegen, die Zusammenhänge zwischen Kindheit und Politik und die Ursachen der Destruktivität in unserer Gesellschaft aufzuzeigen. Zusätzlich haben die Ämter und Behörden wie BVerfG und Gerichte in Karlsruhe für meine Nothilfe, weil ich ds alles nicht ausdrucken kann auf Papier, weil mein Budget dazu nicht reicht, die Links von Google und ich habe hier ein Inhaltsverzeichnis gemacht:

http://www.borderline44.homepage.t-online.de/75601/378801.html

Ich bittte Sie inständig mein Profil wieder zu aktivieren. Vielen Dank!

Anita Wedell - borderline44 - borderlinesvideo 

https://plus.google.com/109597156030509948900/posts/jaCbJZyusJH


-doch dann, plötzlich ...

DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! -an Google+ <3 ! 


Liebe Nathi, ...

HASS