Startseite
borderline44
Alice Miller
Die Bombe!
kinder-kompetenz
Arno Gruen
Sven Fuchs
Jean Ziegler
Hartz IV
AUFRUF!
DIE LiNKE.
Rechtsmittel
Passivrauchen
Aktuelles
NachDenkSeiten
DEMNÄCHST
Offene Briefe
Argumente u. Gegen-
Webcams
Videos
IMPRESSUM
Sitemap
Blog


AKTIV gegen Passivrauchen mit Hilfe v. Frank Wöckel:

Obwohl ich auf das Thema NIKOTONSUCHT in einem meiner Blogeinträge schon eingegangen bin, möchte ich an dieser Stelle doch noch einmal gesondert das Thema Nikotinsucht (s.a. Bad Grönenbach) aufgreifen und aufzeigen, warum Nikotinsucht, entgegen dem Maintream, KEINE Privatsache ist und auf Frank Wöckel (www.woeckel.com) seine Veröffentlichungen aufmerksam machen, die für alle interessant sein dürften, die sich durch Tabackbequalmung in ihren elementaren Menschenrechten verletzt und beeinträchtigt fühlen, ein öffentliches Bewusstsein herstellen- und sich erfolgreich wehren möchten.

Ich habe die Seiten von Frank Wöckel erst jetzt, in März 2011, per Zufall entdeckt und weil ich seine Veröffentlichungen SO WICHTIG finde, möchte ich AUCH IHM eine EXTRA Seite meiner HP widmen, in der Hoffnung MEHR Öffentlichkeit herzustellen und unsere Menschenrechte zu stärken und selbst- und fremd-
verletzendes -schädigendes Verhalten NICHT weiter zu unterstützen!

-zumal eine eingereichte BVerfG-Beschwerde meinerseits DIESBEZÜGLICH erfolglos blieb. -so werde ich mich auch an ihn wenden, sobald ich Kraft habe und ihm diese (n Vorgang) vorlegen, weil er auch dazu in seinen Seiten aufruft (s. Abschließende Bermerkungen). Ergänzung: leider ist Frank Wöckel aus pers. Gründen NICHT MEHR aktiv im Nichtraucherschutz tätig, aber seine HP, seine Bücher und seine umfangreichen Arbeiten und Informationen stehen uns alle zu unserer Verteidigung unserer Grundrechte weiterhin zur Verfügung.

passivesmoking.org (CAMPAIGN FOR NONSMOKERS´RIGTHS)

Körperverletzung durch Passivrauchen  

Aktiv gegen Passivrauchen 

Nichtraucherrechte 

Raucher verletzen Grundrechte - PDF bitte UNBEDINGT lesen! - Zitatausschnitt:

>>> NIKOTINISMUS ALS PSYCHISCHE STÖRUNG

Es muss bei den Nikotinikern eine erhebliche psychische Störung vorliegen, denn kein Mensch, der zurechnungsfähig ist, kommt auf die wahnhafte Idee, sein Geld und seine Gesundheit für eine Gestank erzeugende Droge zu opfern. Raucher leiden außerdem häufig an krankhaft ausgeprägten Denkstörungen. Hören Sie sich einmal an, was die alles für schwachsinniges Zeugs von sich geben, wenn es um die Rechtfertigung ihrer Sucht geht.

"Der amerikanische Psychiatrieverband klassifiziert den Tabakentzug als "durch Nikotin hervorgerufene organische Geistesstörung", die sich unter anderem in Angstzuständen, Reizbarkeit, Frustration, Jähzorn, Unruhe, Schlaflosigkeit, verlangsamten Puls und erhöhtem Appetit äußert." (Das Beste, Maiheft 1995, Sonderdruck: Ponte, Lowell: Rauchen schädigt ihr Gehirn!)

"Fast die Hälfte der Raucher leidet unter mentalen Defiziten und Geistesstörungen. Das fanden Forscher der renommierten Harvard Medical School heraus." (SAT. 1, Text, 30.11.2000: Raucher mit mentalen Problemen)


Raucher sind Drogenabhängig und - wie andere Drogensüchtige auch - nur noch eingeschränkt zurechnungsfähig.

"Das Nachlassen des Urteilsvermögens und eine mit gesundem Menschenverstand nicht mehr nachvollziehbare Toleranz zu einer der giftigsten Drogen signalisieren eine krankhaft bedingte Gefahrenunterschätzung.
Eine Eigengefährdung der Nikotinabhängigen ist nachweisbar in jedem Falle gegeben. Hinzu kommen eine zumeist mangelnde Krankheitseinsicht und eine erhebliche Belästigung und Bedrohung des gesellschaftlichen Lebens als Folge der Ausübung des psychopathologisch begründeten Suchtverhaltens mit dem zwanghaften Drang, an allen erdenklichen Orten und mehrmals täglich ein stark giftiges Kraut zu entzünden, um den stinkenden und stark krebserregenden Rauch in einer vom Bewusstsein nicht steuerbaren selbstzerstörerischen Absicht einzusagen.
Die Erkrankten sind zumeist nicht imstande, die Gefahren ihres zwanghaften Suchtverhaltens realistisch einzuschätzen. Eine wirklichkeitsfremde und von Wahnideen (Ich rauche gern; Freiheit und Abenteuer usw.) geprägte Sichtweise der Betroffenen charakterisiert ihr abweichendes und einer Therapie schwer zugängliches, hochgradig psychotisches Verhalten.
Die besonders drastische Eigen- und Fremdgefährdung der Nikotiniker begründet mit zwingender Notwendigkeit deren Unterbringung in einer geschlossenen Station einer Fachklinik für Neurologie und Psychiatrie." (Rauchergutachten vom 03.01.1997, entnommen dem Buch von FRANK WÖCKEL: Nichtraucherrechte - Passivrauchopfer in Deutschland, 1997, S. 107.)
<<< Copyright © 2003 by FRANK WÖCKEL (Berlin)

Raucher verletzen Menschenrechte - PDF bitte UNBEDINGT lesen!

BEACHTE: >>> Verfassungsfeinde haben in Deutschland weder im Parlament noch in der öffentlichen Verwaltung oder in den Gerichten noch länger etwas zu suchen. BVerfG, BvR 337/08 vom 06.05.2008 <<<

Gericht: BVerfG 1. Senat 3. Kammer
Entscheidungsname: Grundsicherung
Entscheidungsdatum: 12.05.2005
Aktenzeichen: 1 BvR 569/05
Dokumenttyp: Stattgebender Kammerbeschluss

>>> Die Gerichte müssen sich schützend und fördernd vor die Grundrechte des Einzelnen stellen (vgl. BVerfG, 1. Kammer des Ersten Senats, NJW 2003, S. 1236 <1237>). Dies gilt ganz besonders, wenn es um die Wahrung der Würde des Menschen geht. Eine Verletzung dieser grundgesetzlichen Gewährleistung, auch wenn sie nur möglich erscheint oder nur zeitweilig andauert, haben die Gerichte zu verhindern. <<<

Tabakbequalmung in Mietwohnungen - PDF bitte UNBEDING lesen!

Strafantrag wegen Körperverletzung und Nötigung durch Zwangsberauchung (§§ 223, 224, 229, 230, 240 StGB) - PDF bitte UNBEDINGT lesen!

Körperverletzung und Kostenverursachung in der Sozialversicherung durch Zwangsrauchen - PDF bitte UNBEDINGT lesen!

Redeverbot gegen Passivrauchopfer aufgehoben! - PDF bitte UNBEDINGT lesen!

Rauchverbot im Umkreis von Haltestellen des ÖPNV
Die Petition habe ich leider zu spät entdeckt

Auch befürworte ich Zigaretten nur noch in der Apotheke zu verkaufen, bis die Sucht beigelegt und die unverarbeitete Wut auf die Eltern der Kindheit, von den Nikotinsüchtigen verarbeitet werden konnte.

Ein Mensch, der seine Eltern nicht fürchten muss/te, nicht von der Wahrheit bedroht wird, seine Eltern zu sehen, WIE SIE WIRKLICH SIND/waren, braucht KEINE Zigaretten und KEINEN Alkohol. DAS STEHT FEST! Solch ein Mensch braucht sich NICHT selbst zu verleugnen und mit sich umzugehen, wie die Eltern der Kindheit mit ihm umgegangen sind.



Univ. Prof. Dr. Hartmut Zwick zum Passivrauchen:

>>> Der Unterschied zwischen Aktivrauchen und Passivrauchen ist NUR ein quantitativer:

Ein schwerer Passivraucher atmet so viel Nikotin ein, wie ein ganz leichter Aktivraucher

... ich krieg´also die volle Mütze, obwohl ich selber nicht rauche! ... und obwohl das Wissen über die gesundheitlichen Auswirkungen von Aktiv- und Passivrauchen vorhanden und so überwältigend- eine so erdrückende wissenschaftliche Lage vorhanden ist, wird noch immer mit Emotionen taktiert/argumentiert.

Für mich als Mediziner muss es heißen: WEDER aktiv NOCH passiv!
<<<

Passivrauchen - Zahlen und Fakten:

>>> Welche Zusatzstoffe sind in meiner Zigarette?

Zusatzstoffe werden dem Nikotin zugesetzt und bewirken schnellere Einbringung des Giftes in die Blutbahn. Zusatzstoffe sind:

* Kohlenmonoxid - verringert Sauerstofftransport, verursacht Kreislaufschädigungen
* Brauner
Teer - verursacht Lungenkrebs, eigentlich als Straßenbelag bekannt
* Kakao - Lungen werden erweitert und mehr Nikotin kann aufgenommen werden
* Stickoxide - belasten die Atemwege
* Aceton - Lösungsmittel
* Arsen - Rattengift
* Ammoniak - Reinigungsmittel
* Naphthalin - Mottengift <<<

SO SCHNELL kann´s gehen


Nichtraucherbund 

Deutsches Krebsforschungszentum

Ein Leitfaden für Mieter und Eigentümer - (§ 535 BGB) Zitatausschnitt:

>>> Wer als Vermieter nur an Nichtraucher vermieten will,
sollte folgende Klausel in den Mietvertrag aufnehmen:


Tabakrauch kann für Nichtraucher zu einer Belästigung sowie zu einer Gefährdung oder Schädigung der Gesundheit führen. Der Tabakrauch dringt über nicht völlig abzudichtende Türen, Kabel- und Rohrleitungen, Abluftkamine sowie über geöffnete Fenster in andere Wohnungen und in den Hausflur ein. Tabakrauchen auf dem Balkon führt dazu, dass der Aufenthalt auf den darüber liegenden Balkonen für Nichtraucher nicht ohne unzumutbare Belästigung möglich ist. Um all dies zu vermeiden und den Hausfrieden zu wahren, ist der Mieter mit einem Verbot des Rauchens von Tabakprodukten in der Wohnung und auf dem Balkon einverstanden. Dieses Rauchverbot gilt für alle sich in der Wohnung aufhaltenden Personen. Der Mieter ist für die Einhaltung des Rauchverbots verantwortlich. Verstöße gegen das Rauchverbot berechtigen den Vermieter zur Kündigung des Mietvertrages. Datum und Unterschrift des Mieters

Bitte beachten Sie, dass diese Klausel nur dann wirksam ist, wenn sie von dem Mieter gesondert unterschrieben wird
<<<



Rauchermanifest - PDF


Meine Nothilfe, bzw. womit man rechnen muss:

Alkoholabhängiger Nikotiniker (Nachbar) hetzt mir Polizei auf den Hals -UND KÖRPERLICHE GEWALTANDROHUNG (mit einem ca. 70 cm langen Schuhanzieher als Prügel), einer Nikotinabhängigen Mutter (u. Nachbarin), aufgrund narzistischer, überschießender unkontollierter, blinder Wut, IM BEISEIN ihres ca. 3 bis 5jährigen Kindes und ihres Ehemannes, der sie zurückhalten muss!

... zusammengefasst: mit narzistischer Wut, Aggression, Ignoranz, Provokation, die Masken der Niedertracht, üble Nachrede, Verleumdung, Beleidigung (Stichwort: Sozialschmarotzer und wer nicht arbeitet darf auch nicht essen -mit Anspielung auf meine Erwerbsunfähigkeitsrente), körperliche Gewaltandrohung und Mobbing. -also DIE GANZE PALETTE!

Wir können die Welt nicht ändern ...

Liebe Bundesregierung ...

GEWALTprävention ...

Fristsetzung ...

Sehr geehrer Herr Nachbar -schlimm genug, GENÖTIGT (s.a. § 535 BGB) zu werden sein/e Fenster/Balkontüren GESCHLOSSEN zu halten, WEIL dieser PENETRANTE ABGESTANDENE STINKENDE NIKOTINDUNST sonst SOFORT in die Wohnung zieht, ANSTELLE die WUNDERBARE LANDLUFT ...

Die Provokation geht weiter!
-aber STOPP! -kein Ende in Sicht! -DUMMHEIT STATT Bildung!

Eine ERFREULICHE Mitteilung, für die lieben Mitbewohner!

MENSCHEN!

Bei Google Street View ... wurden GANZE Häuser VERPIXELT, SOFERN auch nur EIN Mieter sich in seinen Persönlichkeitsrechten eingeschränkt fühlte ...

und WIE sieht es in Mietshäusern aus, WENN auch nur EIN Mieter NICHT ZWANGSPENETRIERT -AUCH NICHT mit ABGESTANDENEN Nikotindünsten,
werden mag ... !?

Pro Rauchfrei übernimmt alle Rechtskosten bis zum Verfassungsgericht. Betroffene Mieter wenden sich bitte vertrauensvoll an den Vorstand.
In eigener Sache ...

Nichtraucher-Initiativen in Deutschland

WOHER KOMMT die WUT?!


Ärztlicher Arbeitskreis Rauchen und Gesundheit e.V.  

Deutliche sensorische Reaktionen bei Nichtrauchern auf
Tabakrauch sehr geringer Konzentrationen in der Raumluft im
kontrollierten Laborversuch

Tabaklobby hat die Wissenschaft massiv beeinflusst:

>>> Dr. Thilo Grüning hat Dokumente unter die Lupe genommen, die das beweisen

Dr. Thilo Grüning von der "London School of Hygiene and Tropical Medicine" hat Dokumente gefunden, die belegen sollen, dass die Tabaklobby deutsche Wissenschaftler "massiv" beeinflusst habe. "Man muss davon ausgehen, dass auch von der Tabakindustrie bezahlte Wissenschaftler und Ärzte das Meinungsbild anderer Wissenschaftler, der Öffentlichkeit und der politischen Entscheidungsträger beeinflusst haben und so jahrzehntelang Tabakkontrollpolitik in Deutschland blockiert haben."

... (...) ...

Im Herbst 2006 hatte die "Süddeutsche Zeitung" gemeldet, dass die Große Koalition auf der Grundlage eines Papiers der Zigarettenindustrie über einen besseren Nichtraucherschutz verhandele. Die zweiseitige Tischvorlage für ein Spitzengespräch zwischen Union und SPD habe wörtlich den Vorschlägen des "Verbands der Cigarettenindustrie" entsprochen.
<<<

Geld vom Teufel - Gekaufte Tabakforschung  


BEACHTE Beschluss II ZR 117/08 des BGH v. 6. April 2009! - Zitatausschnitt:

>>> Geht das Gericht in seinen Entscheidungsgründen auf den wesentlichen Kern des Vortrags einer Partei zu einer Frage nicht ein, die für das Verfahren von zentraler Bedeutung ist, lässt dies darauf schließen, dass es den Vortrag nicht zur Kenntnis genommen hat. Wenn das Tatsachengericht zugleich mehrfach in zentralen Fragen des Streits der Parteien Beweisantritte der beweisbelasteten Partei übergeht, wird das Recht auf Gewährung rechtlichen Gehörs in einer an Rechtsverweigerung grenzenden Weise verletzt. <<<

im üblichen Sprachgebrauch nennt man das Ignoranz


Ich berufe mich an dieser Stelle wiederholt und gesondert MINDESTENS
auf Art. 20 (4) GG, Art. 1 bis 3 GG und Art. 5 GG! -und verweise auf meine, wenn auch erfolglose doch nicht desto trotz wichtige

Öffentliche Petition -eingereicht: 25.12.2010

-vielleicht an dieser Stelle auch die Anregung mal eine öffentliche Petition einzureichen derart, dass ZUMINDEST Nikotinsüchtige, bzw. (für all jene, welche sich nicht als nikotinsüchtig bezeichnen) Politiker, welche Nikotin inhalieren, KEINE politischen Entscheidungen über Nichtraucherschutz treffen dürfen, ebenso wie es selbstverständlich sein müsste, dass Täter KEINE Richter sein dürften (-obwohl ich AUCH HIER Gegenteiliges erlebt habe).

Auf JEDEN FALL ist § 32 BVerfGG relevant.


Für die Wahrheit ausgeladen, für die Lüge nicht
Jean Ziegler - Zitat:

>>> Wir brauchen einen Aufstand des Gewissens. Wenn der nicht kommt, geht die Demokratie vor die Hunde. <<< Quelle

Weil der Mensch ein Mensch ist

Keine Revolution vor der emotionalen Revolution

Ein häufiges Zitat: >>> "hm... ich halte das Erklärungsmodell "schlechte Kindheit" hier für wenig zielführend" <<<

Sven Fuchs - Zitat:

>>> „weil "schlechte Kindheiten" etwas dermaßen Häufiges sind, daß sie im Grunde wenig aussagen.“

Diese Kritik höre ich oft. Allerdings ist doch klar, dass nicht jeder schwer misshandelte Mensch zum Amokläufer wird. Sonst hätten wir in der Tat täglich solche Ereignisse. Es gibt dabei aber eine Ausnahme. In Kriegszeiten holen die Menschen den Mörder und Hasser in sich hervor, lassen alles raus, was sie sonst weit abgespalten haben. In Kriegszeiten haben wir eine Situation, wo massenhaft Menschen zu offenen Psychopathen und kaltblütigen Mördern werden. Das ist das eine.

Das andere ist, dass menschliche Gesellschaften unzählige Angebote entwickelt haben, um hassenden, destruktiven Menschen eine Ausdrucksform zu geben. Der eine blüht in der SM Szene auf, der andere misshandelt die eigenen Kinder, ein weiterer sorgt durch politische Entscheidungen dafür, dass in Entwicklungsländern hunderte ja tausende Menschen sterben, ein weiterer arbeite in der Rüstungsindustrie und entwickelt Streubomben und Landminen, ein Bauer misshandelt und quält seine Tiere. Die Beispiele ließen sich fortführen. Sprich der ganz normale Wahnsinn um uns herum.
Insofern sagt das destruktive Drum Herum in unserer Gesellschaft sehr viel darüber aus, was früher in vielen Kinderzimmern los war.
<<< ich ergänze Stichworte:

Passivrauchen und
Der lange Weg zur gewaltFREIEN Erziehung,

wo die Destruktivität sehr deutlich in der UN-Rechtsprechung zu sehen ist und damit der unverarbeitete Hass auf die Eltern der Kindheit, sowie in dem destruktiven Verhalten sich selbst gegenüber, auf Grundlage der pathologischen Treue zu den Eltern und den übernommenen Schuldgefühlen, weil die Eltern ihre Schuld NIE übernahmen.

Auf dieser Grundlage wird Mensch IMMER vom Opfer zum Täter dessen, worunter er in seiner Kindheit gelitten hat und kann, an die Macht gelangt ganze Gesellschaften schädigen (s. meine beiden genannten Sichtworte) und zugrunde richten.

Deswegen SIND GewaltPRÄVENTION UND SUPERVISION so wichtig und es ist SO wichtig, all diese Zusammenhänge aufzuzeigen. -und wer Rauchen als Kultur behauptet, ANSTELLE als Gewalt und behauptet, wer nicht arbeitet, darf auch nicht essen oder, dass wir KEIN Recht auf Wohnen haben, hat erhebliche emotionale Defizite, deren Zusammenhänge ich hier aufzeige.

Wir müssen DIE KINDER schützen, ANSTELLE die GEWALTTäter: Zigarettenindustrie und Eltern!

Dies wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung!

Jean Ziegler:

>>> Für den Schwachen ist es die Freiheit, die Unterdrückt und das Gesetz, das befreit! <<<

OHNE Empathie KEINE Demokratie!


Wie findet man einen guten Therapeuten?

Etwas wird sich ändern ...

Empathie - Narzsimus

Arno Gruen


























Warum Rauchen = Gewalt = Morden ist ...
Der lange Weg zur gewaltFREIEN Erziehung ...