Startseite
borderline44
Alice Miller
Die Bombe!
kinder-kompetenz
Arno Gruen
Sven Fuchs
Jean Ziegler
Hartz IV
AUFRUF!
DIE LiNKE.
Rechtsmittel
Passivrauchen
Aktuelles
NachDenkSeiten
DEMNÄCHST
Offene Briefe
Argumente u. Gegen-
Webcams
Videos
IMPRESSUM
Sitemap
Blog


Videos von
staatenlos.info ö_ö
diese beiden Links erklären, weshalb
ich nicht mehr wählen gehe
und keinen Wahlaufruf
mehr starten
würde

Ö_Ö

aus diesem Grunde habe ich
den Betrag dieser
Seite

erheblich gekürzt und
lasse ihn nun
so

stehen ...

Jean Ziegler - Zitat:

>>> Für den Schwachen ist es die Freiheit, die unterdrückt und das Gesetz, das befreit! <<<

Wir kommen NICHT umhin, voneinander abhängig zu sein, Stichworte: Bäcker, Arzt, Gerichte, Juristen, Versicherungen, etc., die Liste ist lang!

Wir können die Abhängigkeit voneinander NICHT abschaffen, wir können nicht die Parteien / Verwaltung / Gerichte / Ämter / Polizei / Staatsanwaltschaft / Ärzte / Bäcker / Versicherungen / Selbständigkeit abschaffen, weil wir von einigen Menschen und oder Unternehmen, wie von den Eltern der Kindheit missbraucht werden, ABER wir KÖNNEN Voraussetzungen schaffen, DASS wir AUFHÖREN zu benutzen, AUFHÖREN unser GESCHENKTES Vertrauen zu MISSbrauchen, wie die Eltern der Kindheit es mit uns und unserer Liebe zu ihnen taten, als wir Kinder waren! -und WIR KÖNNEN die VERANTWORTUNG FÜR UNSER HANDELN ÜBERNEHMEN / WAHRNEHMEN, die uns übertragen wurde! Wir können EINE GRUNDHaltung entwickeln, die auf die Würde des Menschen basiert. -und diese zu achten, fängt in  Kindheit, seitens der Eltern und der Gesellschaft, gegenüber den Kindern an! Wer nach unten tritt, braucht sich NICHT zu wundern, WENN AUCH ER GETRETEN -ZURÜCK-GETRETEN wird: hör auf zu ignorieren, dass Du erntest, was Du sähst!

Ich verweise auf all die psychologischen Zusammenhänge zwischen Kindheit und Politik und Gesellschaft (-sform), meines AUSSAGEkräftigen Internetauftrittes: borderline44.de und seinen weiterführenden Links (s. Sitemap).

VERBREITET das Wissen! VERMEIDET die Fehler der Eltern der Kindheit! HÖRT AUF zu vermeiden durch den Schmerz der Erkenntnis zu gehen, SONDERN GEHT durch den Schmerz der Erkenntnis und ENTDECKT die BEFREIENDE Erfahrung der schmerzhaften Wahrheit!

Evolution wird auf Grundlage von Selbstbetrug NICHT überleben! DENKT IMMER daran: Empathielosigkeit = IGNORANZ = Gewalt tötet!

OHNE Empathie mit sich selbst wird es KEINE ECHTE Demokratie geben! -DENN: Die Empathie MIT SICH SELBST IST DIE Voraussetzung zur ECHTEN Näschstenliebe.

Wo berechtigte Wut und Empörung NICHT sein darf, GESCHLUCKT werden muss (-te), wird sie sich IMMER einen Weg suchen, sich an UNSCHULDIGEN zu rächen. -weil der Körper in der Sprache des stummen Kindes GENAU DAS erzählt, WAS er ERFAHREN HAT! -SO LANGE, BIS Ihr EUCH im GESPIEGLTEN Schmerz Eurer Opfer ERKENNT!

Alice Miller - Zitat:

>>> NUR eine BEWUSSTE Gesellschaft kann den WECHSEL der Perspektive und der damit zusammenhängenden alten Denkmuster ermöglichen! <<< alice-miller.com


>>> Die Blindheit und das Verzeihen ermöglichen das Überleben, führen aber allzu oft zu Wiederholungen und schädigen so Unschuldige. <<< © 2011 Alice Miller

LIEBE tut EBEN NICHT weh! Der BETRUG TÖTET die Liebe:

>>> Um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, muss man verstanden haben, dass die Liebe den Missbrauch, den Betrug, die Ausbeutung nicht überleben kann, ohne neue Opfer zu fordern. <<<  © 2011 Alice Miller

Es gibt Menschen, die schaffen sich ihre Hölle selbst, weil sie in einer Hölle aufgewachsen sind und nichts anderes in ihrer Kindheit kannten. Dann gibt es Menschen, die fühlen, wie es in der Hölle war und deswegen niemals auf die Idee kommen würden, diese Hölle unnötig und freiwillig zu verlängern.

-sie tun es dennoch, weil sie die Eltern ihrer Kindheit und deren Erziehungstile glorifizieren. -ohne sich jemals in ihrem Leben selbst treu gewesen zu sein und dem Kind, das sie einmal waren. -welches zum Schlucken und Nichtfühlen verurteilt wurde, weil es abhängig von der Liebe der Eltern war.

Dieses Nichtfühlen und Schlucken wird bis ins Erwachsenenalter aufrecht erhalten und verteidigt und begegnet uns täglich in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und in der Art und Weise, wie mit den eigenen Kindern umgegangen wird.

Ein trauriger Kreislauf, der eine Gesellschaft, Wirtschaft und Politik erzeugt, die alles ablehnt, was mit Gefühl, Empathie, Vertrauen, Liebe und einer daraus resultierenden Grundhaltung in Wirtschaft und Politik und Gesellschaft zu tun hätte, statt dessen Egoismus, Gewalt, Rücksichtslosigkeit und über Leichen gehen glorifiziert, in der Hoffnung selbst immer der Stärkere zu sein, so wie die Eltern auch immer die stärkeren waren und sind. -nach oben buckeln und nach unten treten. -und alles aus Angst fühlen zu müssen, wie die Eltern und die Kindheit tatsächlich war.

Egoismus, Gewalt, Rücksichtslosigkeit und über Leichen gehen wird glorifiziert. Verdrängung und Verleugnung als Heilmittel anerkannt. Die Angst (vor der Wahrheit und vor) der Kindheit wird zum Überwachungsstaat gemacht.

ICH brauche DAS (diese Haltung, diese Feigheit, diese Verdrängung, diese Verleugnung, diese Lügen, diese Scheinheiligkeit, diese Doppelmoral) NICHT! -und:

Ich teile diese Haltung nicht. -ich teile sie einfach nicht! Basta! -ich teile sie einfach NICHT!

WEIL ich SCHMERZ FÜHLE!



DREI zerstörerische Jahrzehnte SIND GENUG!

In Deutschland ein beschönigender Satiregipfel ...

ALS Erwachsene HABT Ihr DIE WAHL!

-als Kinder HATTET Ihr SIE NICHT!

Empörung als Vehikel der Therapie - Zitatausschnitt:

>>> Wenn wir nicht lernen, diese Zusammenhänge zu durchschauen und
die Eltern an der Ausübung ihrer perversen Erziehungspraktiken zu hindern,
wird die künftige Menschheit an ihrer verblüffenden Ignoranz zugrunde gehen.
<<< © 2011 Alice Miller

Empört euch! ~ EMPÖRT euch! ~ BUCH


Nutzt die Kraft der Empörung
zur Stärkung der REST-Demokratie
und zur Wahrnehmung all Eurer REST
-demokratischen Rechtsmittel, die Euch
noch zur Verfügung stehen und GEHT WÄHLEN!

IHR HABT DIE WAHL!
Ihr HATTET DIE WAHL!